Transparenz

Die umfassende Offenlegung aller Ämter und Tätigkeiten sowie deren exakte Vergütung sollten für Politikerinnen und Politiker selbstverständlich sein. Hier hat sich, unter anderem auf grünen Druck hin, in den vergangen Jahren auch einiges verbessert. Zwar werden die Einkünfte der Bundestagsabgeordneten inzwischen immerhin in einem Stufensystem veröffentlicht. Wir wünschen uns hingegen die Offenlegung aller Tätigkeiten von Abgeordneten auf Euro und Cent. Die dazu regelmäßig von Bündnis 90/Die Grünen mitinitiierten Anträge wurden jedoch stets blockiert.

 

Hier im Detail meine Ämter und Tätigkeiten:

Mitglied des Deutschen Bundestages, zur aktuellen Höhe der sogenannten Aufwandsentschädigung für Abgeordnete, zur Kostenpauschale und zur Arbeitsausstattung gibt es hier ausführliche Informationen

Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, ohne Vergütung

Stiftung Neue Verantwortung, Mitglied des Präsidiums, ehrenamtlich

American Jewish Committee (AJC), Büro Berlin, Mitglied im Beirat, ehrenamtlich

Türkisch-Deutsche Studierenden und Akademiker Plattform e.V., Mitglied im Beirat, ehrenamtlich

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW), Politischer Beirat, monatliche Aufwandsentschädigung 1487,50 Euro Brutto
Aus der Aufwandsentschädigung des BVMW gehen (nach Abzug der Steuer) Spenden an gemeinnützige Organisationen.

„Ich kann was“, Initiative der Deutschen Telekom, Mitglied im Beirat, ehrenamtlich

Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart, Mitglied im Kuratorium, ehrenamtlich

Theodor-Heuss-Stiftung, Mitglied im Kuratorium, ehrenamtlich

Avicenna-Studienwerk, Mitglied im Kuratorium, ehrenamtlich

START-Stiftung, Mitglied im Kuratorium, ehrenamtlich

Deutscher Brauer-Bund e. V., „Botschafter des Bieres 2014“ (Schirmherrschaft), ehrenamtlich

Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e. V., „Botschafter des Deutschen Brotes 2017“ (Schirmherrschaft), ehrenamtlich

Bundesverbandes Kinderhospiz e. V., Schirmherrschaft für das „OSKAR-Sorgentelefon“, ehrenamtlich

 

Honorare für Vorträge oder die Teilnahme an Veranstaltungen nehme ich nicht an und vereinbare stattdessen, dass der Veranstalter diese in Absprache mit mir spendet.

In den letzten Jahren gingen Spenden u.a. an folgende Einrichtungen: AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart, DKMS Life gGmbH, Caritas Stuttgart, TuWas- Stiftung für Gemeinsinn, Flüchtlingsrat e.V., Lernstiftung Hueck, Tierheim Stuttgart, Cranko-Schule, AIDS-Stiftung, IG CSD, MTV Stuttgart, Olgäle-Stiftung, Zentrum Demokratische Kultur, Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus Kiga e.V., Flüchtlingsrat Berlin, STAY! Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative, Förderkreis Krebskranke Kinder e.V. Stuttgart, Aktion Schulranzen der HUMANUS-Stiftung, RosenResli e.V., Kultur für Menschen mit Demenz.